Du befindest dich hier: Stories » In d. Küche
 
In der Küche (Gedicht)

Die Küche die sei aufgeräumt - wovon doch jede Hausfrau träumt.
Wohlgeordnet steht es da - das ganze Kücheninventar.
Doch ist die Mutti mal zur Kur - es herrscht das Chaos - und das pur.
Denn wenn der Hausmann da regiert - die Ordnung schnell wird ruiniert.
Und kommt die Mami dann zurück - und freut sich auf ihr bestes Stück,
die teure Küche, die so schön - was muß sie dann zum Schrecken seh'n:
Das Geschirr - meist schon in Stücken - im Küchenschrank es füllt die Lücken.
So zwischen Zucker und Kakao - da war noch Platz - es paßt genau.
Die Töpfe, Pfannen - voller Dreck, von kaltem Fett und altem Speck.
Die Essenreste an der Decke - und auf den Fliesen braune Flecke.
So trifft die gute Frau der Schlag, der Hausarzt kommt am Donnerstag,
und stellt die Diagnose nur: "Die Dame muß sofort zur Kur !"
So schließt auch hier der Kreis des Lebens -
räum niemals auf - es ist vergebens.
Laß ruhig dem Chaos seinen Lauf - es rächt sich sonst - verlaß dich drauf !

Text Stats
Ø Wertung:   (5.2)
Wertungen: 86
Klicks: 64865
Bewerten
Kommentar schreiben
Einem Freund senden

Kommentar schreiben
Name:*
Homepage:
Kommentar:*
  • Keine Beleidigungen und rechtsextreme Äußerungen
  • Keine völlig sinnlosen Beiträge und Spam
  • Maximal 400 Zeichen, kein HTML
Bewerten
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


zurück
Drucken Einem Freund empfehlen Nach oben!
 
(c) 2002-2009 Stephan Moczygemba