Du befindest dich hier: Stories » Logbuch
 
Logbuch durch das Land der Bekloppten

Meine Name ist Dietmar Wischmeyer und dies ist das Logbuch einer Reise durch das Land der Bekloppten und Bescheuerten. Hier ist mein Bericht.

Irgendwann kommt der Tag, da hast du einfach Bock drauf, vor einem Restaurant wie ein nierenkranker Puma hin- und herzulaufen, und immer zu murmeln: "Moment, Moment das muss ich erst noch mit New York besprechen." Okay. Aber wenn du das machst, kommen ruck zuck die weißen Männer und schmeißen dich hinten in ihren Kombi rein. Was tust du also? Du kaufst dir ein Handy. Damit kannst du so ziemlich jeden Scheiß für normal verkaufen. Zum Beispiel kannst du auch während eines stinkend langweiligen Meetings dein Handy in die Hose stecken und dich alle viertel Stunde von deiner Sekretärin anrufen lassen, aber nicht rangehen. Es gibt ja jetzt diese Geräte die nicht klingeln, sondern bloß noch vibrieren - weißt du Bescheid?
Und dann - wow wow wow - bist du mit einem Handy überall und immer erreichbar. Wenn der Pupsi-Markt bei dir an der Ecke das Pfund Grillrippe für 1,98 auf den Markt schmeißt - super - legt er dir das Angebot eben auf dein Handy-Fax. Arm dran sind die, die noch keine Faselfunke haben und plötzlich die protzige Hilfsbereitschaft eines Handyheinis reingewürgt kriegen. Du fragst jemanden harmlos nach dem Weg, schon zückt er die Handquatsche und legt los: "Einen Moment, ich hol' mir über meinen Server die GPS-Daten von dieser Straßenecke hier, der vergleicht das mit der NASA-Netzkarte von Mitteleuropa, in 'ner guten Stunde ruft mich meine Mailbox an und wir wissen Bescheid.
Har-har-har, bin ich ein cooler Stecher!" Dabei wolltest du bloß wissen, wo hier ein öffentliches Scheißhaus is und da ist natürlich eine Stunde kampfentscheidend, würd' ich mal sagen.
Die normale Weltsicht des Handyman ist allerdings nicht auf Hilfsbereitschaft gepolt. Da gibt es erstmal ihn und sein blödes Handy und dann existieren da noch ca. 5 Milliarden Schwachmatten auf der Welt. Die sitzen irgendwo doof rum, haben nix zu tun und warten auf seinen Anruf. Diese etwas egozentrische Annahme verführt den Behämmerten dazu, wegen wirklich jedem Scheiß bei anderen Leuten anzurufen. "Du Schatz, ich sitz hier gerade im ICE auf der Toilette und wollte dir nur sagen, dass du kein Papier einkaufen musst, ich versuch was aus dem Zug zu klauen." Noch schöner, einen der Freddies in flagranti zu ertappen, wie er seine mordswichtigen Anweisungen um den Globus schickt. Oper, 1. Akt, 2. Reihe, 3. Blödmann von rechts: "Hallo Herr Banomag? Hier Doktor Blödmann. Ordern sie bitte 30 rosa Flachheizkörper Modell Brigitte mit gekröpftem Auslassventil Hugo 2." Vor Ehrfurcht zuckt der unfreiwillige Ohrenzeuge im Theatersessel zusammen - bibber - das also ist der Herrscher über das Auslassventil Hugo 2. Meine Fresse muss der was zu sagen haben. Flachheizkörper Brigitte - oh Lala.
Nun ist aber Handybesitzer nicht gleich Handybesitzer. Da gibt's das analoge C-Netz, riecht 'n bisschen nach Ostblocktechnik, ist aber quasi der alte Adel der wireless Society. D1 und D2 tun sich nix. Komisch ist nur die schlüpfergrüne Fernquatsche von E-plus. Die Versagerfunke schlechthin. Wird nur benutzt von Studenten, Arbeitslosen, Frauen und SPD-Mitgliedern also vom Gesocks. Das Teil kannst du gerade noch auf'm Sozialamt bringen, auf'm Arbeitsamt reicht das schon das du nie wieder einen Job kriegst. Das Ding is so weit hinten, dass wird ja schon vom vietnamesischen Zigarettenhändler vorm Bahnhof angeboten

Text Stats
Ø Wertung:   (6.7)
Wertungen: 293
Klicks: 51251
Bewerten
Kommentar schreiben
Einem Freund senden

... (Gast):      04.07.2012, 14:16
@ Darksnow
zurück zur Grundschule und nochmal die Artikel lernen.
Darksnow (Gast):      28.04.2012, 15:20
Hehehe du bist nen Mörder und Vergewaltiger und ich wusste es schon vor ner Stunde.

Hast es verdient. Bäng Bumm Bang. Ich sol dir sagen fahr vor nen Baum, und autsch nimm das zurück. Mir scheiß egal. Highland River. Ja ich bin.
Kristallmicha (Gast):      13.04.2011, 14:25
An deiner Stelle würde ich nicht mit deiner SPD Mitgliedschaft hausieren gehen, die reine Steilvorlage.
IchxD (Gast):      03.02.2011, 23:15
Ich finde man sollte den Kommentar zum Schluss mit der SPD streichen. Ich bin SPD Anhänger und habe Vodafone. Das ist diskriminierend die ganzen Aussagen. >:(
^^ (Gast):      19.09.2009, 23:43
AMEN
heini (Gast):      10.11.2007, 10:42
der kommentar zu e-plus stimmt einfach
HSDHDFJ (Gast):      09.10.2007, 12:25
ACHTER
o_O (Gast):      25.04.2007, 20:58
Vierzehnter obwohl ich nich check was das mit dem text zu tun hat ...
aber ich bin ja eh schwer von begriff ;-)
KKK (Gast):      18.04.2007, 23:23
hey nichts gegen e-plus....e-plus telefonierer sind auch nur ganz normale menschen....oder war das bereits eine mir unbekannte form des rassismus? :D

Kommentar schreiben
Name:*
Homepage:
Kommentar:*
  • Keine Beleidigungen und rechtsextreme Äußerungen
  • Keine völlig sinnlosen Beiträge und Spam
  • Maximal 400 Zeichen, kein HTML
Bewerten
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


zurück
Drucken Einem Freund empfehlen Nach oben!
 
(c) 2002-2009 Stephan Moczygemba