Du befindest dich hier: Stories » Familienfest
 
Familienfest (Gedicht)



Ich hasse die Familienfeste - jeder glaubt - er sei der beste !
Verwandtschaft frißt - Verwandtschaft säuft - bis alles aus den Ohren läuft !
Die Wohnung schon ein Trümmerfeld - da wird schon wieder Schnaps bestellt,
Ich darf's bezahlen und servieren - hinweg mit allen Tischmanieren,
die Katze geht auf Tauchstation - denn sie ist klug und kennt das schon !
Nach einer Woche großem Prassen - tun sie mich endlich dann verlassen,
die Wohnung hin und ruiniert - man hat gekotzt und uriniert,
auf Teppich, Fliesen und auch Läufer - was sind das nur für schlimme Säufer !
Verwandtschaft ist schon eine Plage - ich zähle schon die vielen Tage,
wenn´s wieder heißt "Familienfest" - dann kriegt ein andrer mal die Pest.
Der Vetter August, der ist dran - kein Mitleid hab ich mit dem Mann.
Wie der sich hier hat aufgeführt - und meine Wohnung ruiniert,
ich zahls ihm heim - dem Wüterich - denn eingeladen hat er mich.
Dann teil ich aus an seine Gäste - so liebe ich Familienfeste !

Text Stats
Ø Wertung:   (5.2)
Wertungen: 169
Klicks: 57342
Bewerten
Kommentar schreiben
Einem Freund senden

Borkowski (Gast):      26.12.2008, 16:40
Also ich finds geil
froggie (Gast):      02.10.2008, 20:35
genau is doch voll krass,alder
SAFE:      19.08.2008, 15:22
was habt ihr alle is doch geil

Kommentar schreiben
Name:*
Homepage:
Kommentar:*
  • Keine Beleidigungen und rechtsextreme Äußerungen
  • Keine völlig sinnlosen Beiträge und Spam
  • Maximal 400 Zeichen, kein HTML
Bewerten
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


zurück
Drucken Einem Freund empfehlen Nach oben!
 
(c) 2002-2009 Stephan Moczygemba