Du befindest dich hier: Raetsel » Rshow
 
Chefsache Mord
"Zwei Schüsse in die Brust, aus 3 Metern Entfernung, mit einer automatischen Pistole", gab der Gerichtsarzt, der den Toten untersuchte, zu Protokoll. Komissarin Katja Ruhland wandte sich an ihren Assistenten:"Irgendwelche Fundstücke?" Herr Meerbusch verneinte. "Aber draußen wartet ein gewisser Herr Joswig, der Tatzeuge, auf Ihre Fragen." - "Um 19Uhr saß ich in meinem Zimmer über den Akten. Für übermorgen ist eine Betriebsprüfung angekündigt. Derhalb war der Chef auch noch so spät da." Meerbusch schlug in seinem Notizbuch nach. "Er rief sie also gegen sieben hier von seinem Büro aus an?"-"Ja, über die Hausleitung. Er sagte nur, dass ich schnell kommen soll. Ich lies sofort alles liegen, als ich auf dem Weg zu ihm war, hörte ich zwei mal kurz einen dumpfen Knall. Erschrocken betrat ich den Flur,da sah ich einen Mann mit schwarzer Skimaske vor der Tür meines Chefs stehen. Er hielt eine Pistole mit Schalldämpfer im Anschlag. Der Mann bemwrkte mich, und ich dachte, scheiße, jetzt bringt er mich auch um, aber er fluchte bloß und rannte davon." - "Haben sie danach irgendwetwas am Tatort berührt, oder verändert?" Wollte die Komissarin wissen. "Ich? ... Nein, wie kommen sie darauf?" fragte er entsetzt. "Sie lügen, Herr Joswig!"


Wie kam Katja Ruhland darauf, dass Herr Joswig sie belog?


Rätsel wurde eingesandt von: Schwitzbueh

Lösung ansehenZurück
Rätsel Stats
Ø Wertung:   (5.3)
Wertungen: 240
Klicks: 111984
Bewerten
Kommentar schreiben
Einem Freund senden

Johanna (Gast):      21.10.2017, 20:48
Was ist die Lösung?
Ich weiß es (Gast):      21.05.2010, 15:30
alles nur sinnlos. die einzige möglichkeit ist es, dass die komissarin selbst die mörderin ist xD. sie hatte einfach ne skimaske auf und wusste daher das der zeuge lügt :D. okay war nur nen scherz aber die richtige lösung ist bescheuert. Anfangs dachte ich noch da käme was cooles aber dann... naja egal
Max (Gast):      20.04.2010, 14:30
Lies dir den Text nochmal durch -.-
Namenlos (Gast):      27.02.2010, 20:05
im text steht doch, dass der tote typ drei schüße abbekommen hat, aber der zeuge hat gesagt der hat nur zwei gehört! Häää??
TimF (Gast):      24.02.2010, 18:03
Der Mann mit der schwarzer Skimaske hätte die Hülsen auch aufsammeln können also muss das nicht falsch sein...
und mit der überlegung dass er der Zeuge wusste dass das opfer tot ist.... er dachte es nur... aber er sagte nicht dass er es wusste... also die aussage kann schon glaubwürdig sein.
<.< (Gast):      24.01.2010, 00:48
ein schalldämpfer verringert das geräusch einer schußwaffe nur sehr geringfügig also gut möglich das er den schuss gehört hat aber die lösung finde ich ein bisschen lw aber naja
lisa (Gast):      18.12.2009, 20:22
es ist toll ich gebe am liebsten eine note 1 deine lisa
Arthur (Gast):      06.12.2009, 15:10
Geil, ich hatte sogar recht xD! mit den Patronenhülsen xD kam mir scho verdächtig vor als davon nix im bericht stand :D
hi (Gast):      01.12.2009, 23:47
hätte der täte nicht an herrn joswig vorbei müssen? der stand ja im flur und der täter an der tür des chefs, wo hätte er sonst hinlaufen können
Nina (Gast):      03.11.2009, 15:19
Die Lösung mit den Hülsen ist dämlich, die kann jeder eingesammelt haben.
Nina (Gast):      03.11.2009, 15:18
Der ist ja auch bescheuert, kann sich net mal sein eigenes Alibi ausdenken. Weil man ja eine Pistole mit Schalldämpfer hören kann. pfffffffff
Aber das Rätsel ist nicht schlecht.
Julchen (Gast):      16.10.2009, 14:43
ja was ist denn jetzt richtig?

Kommentar schreiben
Name:*
Homepage:
Kommentar:*
  • Keine Beleidigungen und rechtsextreme Äußerungen
  • Keine völlig sinnlosen Beiträge und Spam
  • Maximal 400 Zeichen, kein HTML

Bewerten

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10


Drucken Einem Freund empfehlen Nach oben!
 
(c) 2002-2009 Stephan Moczygemba