Du befindest dich hier: Raetsel » Raetsel_wasser
 
Der Wasserbehälter

Ein Wasserbehälter soll aufgefüllt werden. Die vier zur Verfügung stehenden Pumpen haben unterschiedliche Leistungen. Mit der stärksten dieser Pumpen könnte der Behälter in einer Stunde gefüllt sein, mit der zweitstärksten in 2 Stunden. Die dritte Pumpe benötigte 3 Stunden zum Füllen und die vierte 6 Stunden. Da der Behälter möglichst schnell aufgefüllt werden muss, werden alle vier Pumpen gleichzeitig eingesetzt.

In welcher Zeit (in Minuten) wird der Behälter gefüllt?


Ø Wertung:   ()
Wertungen:
Klicks:
Bewerten
Kommentar schreiben
Einem Freund senden

Fabi (Gast):      19.04.2010, 10:38
30min

Die erste Pumpe braucht für das gesamte Becken 60min, also schafft sie in x Minuten x/60 des Beckens zu füllen. Nach gleichem Prinzip schafft die 2. x/120, die 3. x/180 und die 4. x/360 des Beckens zu füllen. Also erhält man : (x/60)+(x/120)+(x/180)+(x/360)=1 (volles Becken) vereinfachen mit Hauptnenner: 6x+3x+2x+x=360 12x=360 x=30
Ninchen (Gast):      01.03.2010, 20:27
1/2 h
weil:
1/2 * 1 = 1/2 1/2 * 1/2 = 1/4 1/2 * 1/3 = 1/6 1/2 *1/6 = 1/12 1/2 + 1/4 + 1/6 + 1/12 = 1
11 !!!!!!!!!!! (Gast):      18.02.2010, 13:37
wie viel past in den Behalter ?????????????????
james bond (Gast):      05.02.2010, 15:45
30min
nadu=D (Gast):      05.02.2010, 15:42
15min
zorro89 (Gast):      01.01.2010, 18:51
ich würde sagen 10 min. das die letzte pumpe füllt den Behälter in 6 stunden. so ist 6 stunden die zeitspanneneinheit 1 (ZE). die erste Pumpe ist somit 1/6 ZE (halt eine Stunde ansatt 6). die zweite 1/3 ZE, und die dritte 1/2 ZE alle zusammen ergeben also multipliziert (1 * 1/6 * 1/3* 1/2 ) 1/36. 1/36 der Zeitspanne von 6 Stunden sind somit 10 Minuten.
Rätsler (Gast):      10.12.2009, 11:54
30 min
wenn annimmt, das der behälter 60 l (man kanns auch mit anderen größen rechnen. kommt aufs selbe hinaus) fasst, kann man sagen:
1. schafft 1 l/min 2. schafft 0,5 l/min 3. schafft 0,33l/min 4. schafft 0,166 l/min zusammen 2l/min, heißt 60l/2l/min= 30 min
Mister K (Gast):      01.08.2009, 00:00
30 min, weil wegen die power. die zweite, halt 1/2, die dritte 1/3 und die vierte 1/6 von der kraft der ersten

wenn mann nun die kraft auf 6tel bringt, kommt man auf 6/6 + 3/6 + 2/6 + 1/6 = 12/6 =2, womit man die doppelte Kraft von Pump 1 erreicht. und somit braucht man die halbe zeit von pumpe 1, also 30 min
Pavel (Gast):      24.07.2009, 10:57
ich kan nich lesen
zoigl (Gast):      07.07.2009, 14:14
15 Minuten
erdbeerchen (Gast):      06.07.2009, 14:34
keine ahnung!?
Sven009 (Gast):      01.07.2009, 12:41
0.5 h

Kommentar schreiben
Name:*
Homepage:
Kommentar:*
  • Keine Beleidigungen und rechtsextreme Äußerungen
  • Keine völlig sinnlosen Beiträge und Spam
  • Maximal 400 Zeichen, kein HTML
Bewerten
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


zurück

Drucken Einem Freund empfehlen Nach oben!
 
(c) 2002-2009 Stephan Moczygemba